Zum Hauptinhalt springen

Erste Titel auf WTA-Tour für Bouchard und Puig

Die Kanadierin Eugenie Bouchard und Monica Puig aus Puerto Rico tragen sich erstmals in die Siegerliste eines WTA-Turniers ein.

Bouchard kämpfte im Final von Nürnberg den tschechischen Favoritenschreck Karolina Pliskova 6:2, 4:6, 6:3 nieder. Die 20-jährige Bouchard wird aktuell bereits als Nummer 19 im Ranking geführt, weil sie beim Australian Open bis in die Halbfinals vorstiess.

In Strassburg schaffte die ebenfalls 20-jährige, ungesetzte Puig, die Nummer 56 auf der Tour, ihre Premiere dank eines Sieges über die spanische Qualifikantin Silvia Soler-Espinosa (6:4, 6:3).

Düsseldorf. ATP-Turnier (485'760 Euro/Sand). Final: Philipp Kohlschreiber (De/1) s. Ivo Karlovic (Kro/7) 6:2, 7:6 (7:4).

Nizza. ATP-Turnier (485'760 Euro/Sand). Final: Ernests Gulbis (Lett/2) s. Federico Delbonis (Arg/7) 6:1, 7:6 (7:5).

Nürnberg. WTA-Turnier (250'000 Dollar/Sand). Final: Eugenie Bouchard (Ka/2) s. Karolina Pliskova (Tsch) 6:2, 4:6, 6:3.

Strassburg (Fr). WTA-Turnier (250'000 Dollar/Sand). Final: Monica Puig (Puerto Rico) s. Silvia Soler-Espinosa (Sp) 6:4, 6:3.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch