Zum Hauptinhalt springen

Erster Saisonsieg für Stanley-Cup-Sieger Los Angeles

Nach zuvor zwei Niederlagen gewinnen die Los Angeles Kings erstmals in dieser NHL-Saison. Der Stanley-Cup-Sieger schlägt vor eigenem Publikum die Winnipeg Jets 4:1.

Tyler Toffoli (7. Minute) und Anze Kopitar (11.) brachten die Kings früh in Führung. Nach dem 3:0 durch Tanner Pearson (23.) bestand keinen Zweifel mehr über den Sieger in dieser Partie. Das letzte Tor für den mit zwei Niederlagen in die Saison gestarteten Titelverteidiger schoss Jeff Carter, der schon den Assist zum 1:0 gegeben hatte. Eine Minute nach dem 4:0 sorgte Winnipegs Bryan Little für den Ehrentreffer (38.).

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch