Zum Hauptinhalt springen

Federer bleibt der Beste - Djokovic erstmals Nummer 2 der Welt

Roger Federer hat dank seinem Sieg am Australian Open in Melbourne, seinem insgesamt 16. Major-Titel, den Vorsprung in der Weltrangliste ausgebaut.

Der Baselbieter liegt nun 3040 Punkte vor seinem nächsten Verfolger Novak Djokovic. Der Serbe figuriert im ATP-Ranking erstmals als Nummer 2 der Welt. Auf Platz 4 zurückgefallen ist dagegen Rafael Nadal. Der Spanier ist nach dem Verlust des Titels in Australien erstmals seit dem 23. Mai 2005 nicht mehr in den Top 3 klassiert.

Auch bei den Frauen festigte die Nummer 1, Serena Williams, ihre Spitzenposition. Erstmals in den Top 10 figuriert Li Na (China). Noch nicht im Ranking erschienen ist Justine Henin (Be). Die frühere Weltranglisten-Erste und Finalistin in Melbourne hat seit ihrem Comeback erst zwei Turniere bestritten.

ATP. Weltrangliste per 1. Februar: 1. (Vorletzte Woche: 1.) Roger Federer (Sz) 11 350 (10 550). 2. (3.) Novak Djokovic (Ser) 8310 (8310). 3. (4.) Andy Murray (Gb) 7800 (6780). 4. (2.) Rafael Nadal (Sp) 7670. 5. (5.) Juan Martin Del Potro (Arg) 6400. 6. (6.) Nikolai Dawydenko (Russ) 5290. 7. (7.) Andy Roddick (USA) 4150. 8. (8.) Robin Söderling (Sd) 3375. 9. (10.) Jo-Wilfried Tsonga (Fr) 3235. 10. (14.) Marin Cilic (Kro) 2970. 11. (11.) Fernando Gonzalez (Chile) 2870. 12. (9.) Fernando Verdasco (Sp) 2760. 13. (12.) Gaël Monfils (Fr) 2520. 14. (13.) Radek Stepanek (Tsch) 2445. 15. (16.) Tommy Robredo (Sp) 2005. 16. (15.) Gilles Simon (Fr) 1915. 17. (17.) Tommy Haas (De) 1855. 18. (18.) David Ferrer (Sp) 1780. 19. (22.) Lleyton Hewitt (Au) 1770. 20. (20.) Michail Juschni (Russ) 1770. 21. (19.) Stanislas Wawrinka (Sz) 1765. - Die weiteren Schweizer: 53. (58.) Marco Chiudinelli 806. 144. (149.) Stéphane Bohli 356. 181. (174.) Michael Lammer 272. 351. (359.) Alexander Sadecky 109.

WTA. Weltrangliste per 1. Februar: 1. (Vorwoche: 1.) Serena Williams (USA) 9195. 2. (2.) Dinara Safina (Russ) 6480. 3. (4.) Caroline Wozniacki (Dä) 5995. 4. (3.) Swetlana Kusnezowa (Russ) 5861. 5. (6.) Venus Williams (USA) 5526. 6. (7.) Victoria Asarenka (WRuss) 4960. 7. (5.) Jelena Dementjewa (Russ) 4705. 8. (8.) Jelena Jankovic (Ser) 3845. 9. (10.) Agnieszka Radwanska (Pol) 3605. 10. (17.) Li Na (China) 3500. 11. (13.) Samantha Stosur (Au) 3165. 12. (12.) Flavia Pennetta (It) 3160. 13. (11.) Marion Bartoli (Fr) 2985. 14. (9.) Vera Swonarewa (Russ) 2940. 15. (16.) Yanina Wickmayer (Be) 2940. 16. (14.) Maria Scharapowa (Russ) 2825. 17. (15.) Kim Clijsters (Be) 2780. 18. (18.) Francesca Schiavone (It) 2720. 19. (19.) Nadia Petrowa (Russ) 2440. 20. (35.) Zheng Jie (China) 2260. - Ferner die Schweizerinnen: 44. (42.) Patty Schnyder 1356. 52. (50.) Timea Bacsinszky 1252. 69. (74.) Stefanie Vögele 903.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch