Zum Hauptinhalt springen

Fulminante Aufholjagd von Zach Johnson

Zach Johnson gewinnt die World Challenge im kalifornischen Thousand Oaks. Der 37-Jährige setzt sich beim Einladungsturnier am ersten Loch des Stechens gegen den Gastgeber Tiger Woods durch.

Johnson hatte sich mit einer fulminanten Aufholjagd ins Stechen gerettet. Acht Löcher vor dem Ende war er noch vier Schläge hinter Woods zurückgelegen, der die letzte Runde auf dem Par-72-Kurs als Leader in Angriff genommen hatte. Für seinen Sieg wurde Johnson mit einem Preisgeld von einer Million Dollar belohnt.

Gastgeber Woods verpasste damit seinen sechsten Triumph am Einladungsturnier, das auf 18 Teilnehmer beschränkt ist und dessen Einnahmen der Tiger Woods Foundation zugute kommen. Die World Challenge wurde zum 14. und letzten Mal im Sherwood Country Club in Kalifornien ausgetragen wurde. Im nächsten Jahr findet der Event im Isleworth Country Club ausserhalb von Orlando in Florida statt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch