Köbi Kuhns #MeToo-Moment

Der ehemalige Natitrainer wurde als Kind missbraucht. Seine Offenbarung verdient Dank.

Köbi Kuhn hofft, mit seiner Offenheit etwas zu bewirken. Foto: Gian Ehrenzeller (Keystone)

Köbi Kuhn hofft, mit seiner Offenheit etwas zu bewirken. Foto: Gian Ehrenzeller (Keystone)

Michèle Binswanger@mbinswanger

Missbrauchsopfer stellt man sich anders vor. Genau deshalb ist umso wichtiger, was Ex-Nationaltrainer Köbi Kuhn am Dienstag offenbarte: Er wurde als Kind missbraucht. Das beschreibt er in seiner Autobiografie, von der Ausschnitte im «Blick» veröffentlicht wurden.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt