Zum Hauptinhalt springen

«Ab heute gibt es einen radikalen Schnitt mit der Vergangenheit»

Wie der neue Trainer Uli Forte GC vor dem Abstieg retten will, erklärt der 38-jährige Zürcher im Interview mit Redaktion Tamedia.

Das erste Training in Niederhasli: Uli Forte (2. v. l.) ist der neue Cheftrainer der Grasshoppers. Die Assistenten sind noch nicht bestimmt.
Das erste Training in Niederhasli: Uli Forte (2. v. l.) ist der neue Cheftrainer der Grasshoppers. Die Assistenten sind noch nicht bestimmt.
Keystone
Der bald 38-jährige Zürcher hat einen Vertrag bis Juni 2013 plus Option unterzeichnet. Der neue GC-Boss André Dosé begrüsst ihn im Campus von Niederhasli herzllich.
Der bald 38-jährige Zürcher hat einen Vertrag bis Juni 2013 plus Option unterzeichnet. Der neue GC-Boss André Dosé begrüsst ihn im Campus von Niederhasli herzllich.
Keystone
Der gebürtige Italiener wurde am 1. März 2011 vom FC St. Gallen entlassen. Seither hat er sich weitergebildet, unter anderem bei Lucien Favre, Jürgen Klopp und Arno Del Curto. (Bild: 27. Februar 2011)
Der gebürtige Italiener wurde am 1. März 2011 vom FC St. Gallen entlassen. Seither hat er sich weitergebildet, unter anderem bei Lucien Favre, Jürgen Klopp und Arno Del Curto. (Bild: 27. Februar 2011)
Keystone
1 / 4

Haben Sie von Ihrem Vorgänger Ciriaco Sforza etwas gehört? Ja, er hat mir eine schriftliche Nachricht auf dem Arbeitsplatz im Büro hinterlassen. «Ich wünsche Dir viel Glück, Ciri» stand auf einem Post-it. Das ist sehr nett von ihm. Ich werde mich dafür bei ihm noch bedanken.

Sie haben heute Morgen zum ersten Mal das Training geleitet. Wie haben die Spieler reagiert? Hervorragend, sehr professionell. Sie haben vielleicht schon von mir gehört, aber kennen mich natürlich noch nicht. Am Anfang war eine gewisse Zurückhaltung spürbar. Doch je länger das Training dauerte, desto mehr blühten sie auf (schmunzelt). Am Ende haben wir das Training um eine Viertelstunde überzogen. Deshalb bin ich auch zu spät bei der Pressekonferenz erschienen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.