Zum Hauptinhalt springen

Action, Drama oder Krimi?

Der BSC Young Boys will heute im Drachenstadion von Porto mutig agieren.

Nicht aus der Fassung zu bringen: YB-Coach Gerardo Seoane.
Nicht aus der Fassung zu bringen: YB-Coach Gerardo Seoane.
José Coelho, Keystone

Rund 20 Journalisten sitzen im Medienraum des FC Porto, als YB-Trainer Gerardo Seoane und Torhüter David von Ballmoos am Mittwochabend zur Pressekonferenz erscheinen. Sie betreten die Bühne des Medienraumes, der einem Kinosaal gleicht, ausgestattet mit bequemen Sesseln, mit den beiden in der Rolle der Hauptfiguren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.