Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Juve-Aktien brechen nach Vorwürfen gegen Ronaldo ein

Weist die Vorwürfe zurück: Cristiano Ronaldo beim Champions-League-Spiel gegen YB. (2. Oktober 2018) AP Photo/Luca Bruno

Keine Meinungsänderung

SDA