Zum Hauptinhalt springen

Auch Griechenlands Fussball ist in der Misere

Die Wirtschaftskrise hat Griechenland fest im Griff. Und auch im Fussball gibt es grosse Schwierigkeiten. Derzeit ruht der Ligabetrieb mal wieder, es geht um Korruption, Spielmanipulationen und Fangewalt.

Berüchtigt: Die griechischen Fans sorgten kürzlich für einen Eklat.
Berüchtigt: Die griechischen Fans sorgten kürzlich für einen Eklat.
Keystone

Den Griechen geht es nicht gut. Wirtschaftlich, was natürlich viel schlimmer ist und ein Augenschein in der teilweise recht heruntergekommenen Innenstadt von Athen zeigt. Aber auch fussballerisch, was für viele Menschen hier ebenfalls von gehobener Relevanz ist.

Der sensationelle EM-Titel des Nationalteams ist zwölf Jahre her, in der letzten Euro-Qualifikation blamierte sich die heillos zerstrittene Auswahl mit zwei Niederlagen gegen die Färöer. Unter dem früheren Bundesliga- und GC-Trainer Michael Skibbe ist Griechenland in der aktuellen WM-Kampagne immerhin noch ungeschlagen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.