Zum Hauptinhalt springen

Ballack spielt beleidigte Leberwurst

Der frühere Captain der deutschen Elf ist nach seinem Rauswurf aus dem Nationalteam so gekränkt, dass er auf das geplante Abschiedsspiel gegen Brasilien verzichtet.

Unschöner Abgang: Michael Ballack wird nicht mehr für die deutsche Nationalelf auflaufen.
Unschöner Abgang: Michael Ballack wird nicht mehr für die deutsche Nationalelf auflaufen.
Keystone

Bundestrainer Jogi Löw setzt auch in Zukunft weiterhin auf junge Spieler und streicht seinen langjährigen Leithammel Michael Ballack definitiv aus dem Kader. Trotzdem soll Ballack als Dankeschön für seine Verdienste am 10. August in Stuttgart im Test gegen Brasilien noch einmal die Captainbinde tragen dürfen. «Er soll einen würdigen Abschied feiern. Wir hoffen, er nimmt dieses Angebot an», sagt DFB-Generalsekretär Wolfgang Niersbach.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.