Zum Hauptinhalt springen

«Barça» mit einem Bein im Cup-Final

Der FC Barcelona steht vor dem Einzug in den spanischen Cupfinal. Die Katalanen setzten sich im Halbfinal-Hinspiel daheim gegen Almeria 5:0 durch.

Barcelona ist nicht zu stoppen: Andres Iniesta setzt sich gleich gegen zwei Spieler durch.
Barcelona ist nicht zu stoppen: Andres Iniesta setzt sich gleich gegen zwei Spieler durch.
Keystone

Schon nach einer guten halben Stunde führte Barcelona dank Toren von Superstar Lionel Messi (2), Pedro und David Villa 4:0. Den Schlusspunkt setzte in der vorletzten Minute Seydou Keita. Im zweiten Hablfinal geht Real Madrid mit einem 1:0-Vorteil ins Rückspiel daheim gegen den FC Sevilla.

Somit zeichnet sich im spanischen Cup ein Traumfinal der beiden Grossen Barcelona und Real Madrid ab.

si/fal

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch