Zum Hauptinhalt springen

Barça-Star ringt mit den Tränen

Luis Suárez, der auch schon mal einen Gegenspieler beisst, zeigt sich an einer Pressekonferenz von seiner sensiblen Seite. Er spricht sichtlich bewegt von einem kranken Mädchen.

Der Uruguayer Luis Suárez ist beim FC Barcelona zurzeit der Stürmer der Stunde und stellt sogar den Argentinier Lionel Messi und den Brasilianer Neymar in den Schatten. Dank seinen Toren stehen die Katalanen wieder an der Tabellenspitze der Primera División.

Zuletzt hatte Suárez beim 8:0-Sieg bei Deportivo La Coruña vier Treffer erzielt und noch drei Assists beigesteuert. Dann folgte ein 6:0, diesmal im eigenen Stadion gegen Sporting Gijon. Und schon wieder traf Suárez viermal.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.