Zum Hauptinhalt springen

Unruhe beim FC Biel: Das brisante Spiel

Der mächtige Spielerberater Milos Malenovic tritt seit letztem Sommer als Vertreter des FC Biel auf – und verhandelt für den finanziell schwer angeschlagenen Klub sogar über Transfers. Das wirft ein schlechtes Licht auf den Verein.

Wann läuft beim FC Biel die Zeit ab? Die Spieler drehen Aufwärmrunden vor der Tissot-Arena.
Wann läuft beim FC Biel die Zeit ab? Die Spieler drehen Aufwärmrunden vor der Tissot-Arena.
Tanja Lander/BT
«Malenovics  Ratschläge nehmen wir gerne auf.» Carlo Häfeli, Präsident FC Biel.
«Malenovics Ratschläge nehmen wir gerne auf.» Carlo Häfeli, Präsident FC Biel.
Sarah Bittel
Bestens vernetzt: Zu den prominenten Klienten von Milos Malenovic (oben rechts) gehört auch Sions Stratege Veroljub Salatic (neben ihm).
Bestens vernetzt: Zu den prominenten Klienten von Milos Malenovic (oben rechts) gehört auch Sions Stratege Veroljub Salatic (neben ihm).
freshfocus
1 / 4

In der Winterpause bemühen sich die Young Boys um eine Verpflichtung von Benjamin Kololli. Der Mittelfeldspieler machte in der ersten Saisonhälfte mit 7 Toren für den FC Biel auf sich aufmerksam. Und weil die Seeländer finanziell angeschlagen sind, kommt ihnen das Interesse von YB gelegen. Also nehmen die beiden Klubs die Verhandlungen auf. Auf der einen Seite des Tischs sitzt YB-Sportchef Fredy Bickel – auf der anderen Milos Malenovic.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.