Zum Hauptinhalt springen

Citizens siegen – Chelsea verliert

Drei Tage nach dem Aus in der Champions League gegen Barcelona gewinnt Manchester City in der Meisterschaft trotz Unterzahl bei Hull City 2:0.

Kein Tor zugelassen: ManCitys Keeper Joe Hart stoppt Hulls George Boyd.
Kein Tor zugelassen: ManCitys Keeper Joe Hart stoppt Hulls George Boyd.
Keystone

Leader Chelsea kassiert in der 30. Premier-League-Runde ein 0:1 bei Aston Villa. Zwar beträgt der Vorsprung auf Manchester City sechs Punkte, aber die Citizens haben drei Spiele weniger ausgetragen. Chelsea hatte in Birmingham zudem zwei Platzverweise zu beklagen (Willian, Ramires), und José Mourinho wurde in der hektischen Schlussphase auf die Tribüne geschickt. Das Tor für Aston Villa, das zuvor nur eines von neun Spielen gewinnen konnte, erzielte der frühere englische Nachwuchs-Internationale Fabian Delph acht Minuten vor dem Ende.

Nach dem Ausscheiden im FA-Cup gegen Wigan Athletic und dem Out in der Champions League gegen den FC Barcelona bleibt Manchester City wenigstens in der Premier League auf Kurs. In Unterzahl gewann der Meister von 2012 bei Hull City 2:0 und ist nach Verlustpunkten nun sogar vor Leader Chelsea klassiert. Nach einer umstrittenen Roten Karte gegen Verteidiger Vincent Kompany agierte der Favorit über 80 Minuten lang in Unterzahl. Der Spanier David Silva mit einem Weitschuss (14.) sowie der Ukrainer Edin Dzeko nach einem Konter (90.) schossen die Tore.

b>Premier League, 30. Runde: Hull City - Manchester City 0:2 (0:1) 24'895 Zuschauer. - Tore: 14. Silva 0:1. 90. Dzeko 0:2. - Bemerkung: 10. Rote Karte gegen Kompany (Manchester City) wegen einer Notbremse.

Fulham - Newcastle United 1:0 (0:0) 25'664 Zuschauer. - Tor: 68. Dejagah 1:0. - Bemerkung: Fulham mit Kasami (bis 61.).

Aston Villa - Chelsea 1:0 (0:0) 40'084 Zuschauer. - Tor: 82. Delph 1:0. - Bemerkung: 69. Gelb-Rote Karte gegen Willian (Chelsea). 94. Gelb-Rote Karte gegen Ramires (Chelsea).

si

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch