Zum Hauptinhalt springen

Constantin träumt von Embolo

+++ Ein neuer Stürmer für den FC St. Gallen +++ Angerer und die Angst der Französin +++ Lewandowski ist die Nummer 1 +++

Sions Clubchef Christian Constantin hat wieder einmal grosse Pläne. Der eigenwillige Architekt würde Basels Juwel Breel Embolo gern ins Wallis holen und ist nach eigenen Angaben bereit, dafür 15 Millionen Franken Ablöse locker zu machen. Ist das wirklich sein Ernst? «Klar doch», sagt Constantin im «Blick».« Es ist doch so in der Wirtschaft. Es gibt Zahlen. Und es gibt Zahlen, bei denen man schlecht Nein sagen kann. Auch der FCB. Ich biete 15 Millionen.»
Sions Clubchef Christian Constantin hat wieder einmal grosse Pläne. Der eigenwillige Architekt würde Basels Juwel Breel Embolo gern ins Wallis holen und ist nach eigenen Angaben bereit, dafür 15 Millionen Franken Ablöse locker zu machen. Ist das wirklich sein Ernst? «Klar doch», sagt Constantin im «Blick».« Es ist doch so in der Wirtschaft. Es gibt Zahlen. Und es gibt Zahlen, bei denen man schlecht Nein sagen kann. Auch der FCB. Ich biete 15 Millionen.»
Keystone
Sandro Gotal wechselt zum FC St. Gallen. Der 23-jährige ist im österreichischen Bundesland Vorarlberg geboren und aufgewachsen. Seit letztem Sommer spielte er in Kroatien, der Heimat seiner Eltern. Für Hajduk Split, den Dritten der kroatischen Liga, erzielte der Offensivakteur in 25 Spielen neun Treffer. Damit war er die Nummer 11 der Torschützenliste. Gotal unterschrieb in St. Gallen einen Vertrag bis 2017.
Sandro Gotal wechselt zum FC St. Gallen. Der 23-jährige ist im österreichischen Bundesland Vorarlberg geboren und aufgewachsen. Seit letztem Sommer spielte er in Kroatien, der Heimat seiner Eltern. Für Hajduk Split, den Dritten der kroatischen Liga, erzielte der Offensivakteur in 25 Spielen neun Treffer. Damit war er die Nummer 11 der Torschützenliste. Gotal unterschrieb in St. Gallen einen Vertrag bis 2017.
fcsg.ch
Robert Lewandowski ist für den «Kicker» der beste Stürmer der Bundesliga. Der Pole in Diensten des FC Bayern entschied die Wahl vor Bas Dost vom VfL Wolfsburg für sich. Von den Schweizer Angreifern schaffte es keiner in die Top 10 des Fachmagazins.
Robert Lewandowski ist für den «Kicker» der beste Stürmer der Bundesliga. Der Pole in Diensten des FC Bayern entschied die Wahl vor Bas Dost vom VfL Wolfsburg für sich. Von den Schweizer Angreifern schaffte es keiner in die Top 10 des Fachmagazins.
Keystone
1 / 4

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch