Zum Hauptinhalt springen

«Da muss man als Spieler einfach durch»

Der schwierigen Phase, die er mit den Young Boys durchlebt, begegnet der schwedische Mittelfeldspieler Alexander Farnerud mit skandinavischer Nüchternheit.

Harter Kampf: Alexander Farnerud und den Young Boys stellen sich in dieser Saison viele Hindernisse in den Weg.
Harter Kampf: Alexander Farnerud und den Young Boys stellen sich in dieser Saison viele Hindernisse in den Weg.
Keystone

Als gewöhnliche Zuschauer sassen ein paar YB-Spieler am Pfingstmontag beim Cupfinal zwischen den Grasshoppers und dem FC Basel im Sektor C des Berner Stade de Suisse. Mittelfeldakteur Raphaël Nuzzolo und Ersatzgoalie Ivan Benito sahen sich die Partie als interessierte, jedoch neutrale Beobachter an. Mit Herzblut dabei war hingegen Marco Bürki; der junge Verteidiger durfte sich nach dem Penaltyschiessen dann auch über den Cupsieg seines Bruders, GC-Goalie Roman Bürki, freuen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.