Zum Hauptinhalt springen

Der Entscheid ist ein Witz

Sportredaktor Marco Oppliger zu den Turbulenzen beim FC Biel.

Seit Monaten vertröstet Präsident und Mehrheitsaktionär Carlo Häfeli Spieler und Angestellte des FC Biel wegen ausstehender Lohnzahlungen. Immer wieder spricht er von den Investoren aus Übersee, die bereit seien, Millionen in den Klub zu investieren.

Bis heute jedoch ist kein Rappen ins Seeland überwiesen worden. Einige Spieler waren deshalb gezwungen, Angehörige um Geld zu bitten, damit sie sich etwas zu Essen kaufen konnten. Andere mussten ihre Wohnung verlassen, weil der Klub die Miete nicht mehr bezahlt hatte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.