Zum Hauptinhalt springen

Die Hausaufgaben erledigen

Auf die Schweiz wartet nach der wilden Partie am Freitag in Ungarn (3:2) in der WM-Qualifikation am Montag die Pflichtaufgabe in Andorra (20.45 Uhr, SRF 2). Alles andere als ein souveräner Auswärtssieg wäre eine Enttäuschung.

Fabian Ruch; Andorra
Wieder dabei: Regisseur Granit Xhaka.
Wieder dabei: Regisseur Granit Xhaka.
Keystone
Captain Stephan Lichtsteiner fordert für das Spiel am Montag «absolute Seriosität» ein.
Captain Stephan Lichtsteiner fordert für das Spiel am Montag «absolute Seriosität» ein.
Keystone
Vladimir Petkovic (2. v. r. hinten) am Sonntag im Training. Der Natitrainer bremst die Euphorie nach dem perfekten Start in die WM-Qualifikation: «Wir sind gut beraten, die Füsse am Boden zu behalten».
Vladimir Petkovic (2. v. r. hinten) am Sonntag im Training. Der Natitrainer bremst die Euphorie nach dem perfekten Start in die WM-Qualifikation: «Wir sind gut beraten, die Füsse am Boden zu behalten».
Keystone
1 / 5

Es gibt diese reizvolle und gleichzeitig unheimliche Schweizer WM-Rechnung. Nach dem tollen Start in die Qualifikation mit den Siegen gegen Europameister Portugal (2:0) sowie in Ungarn (3:2) treffen die Schweizer der Reihe nach auf Andorra, Färöer, Lettland, Färöer, Andorra und Lettland. Im Prinzip sind gegen die krassen Aussenseiter der Gruppe B sechs Siege Pflicht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen