Zum Hauptinhalt springen

Die Noten zum Spiel YB gegen Thun (21. August 2011)

Gegen den FC Thun agierten die YB-Akteure dominant, aber uninspiriert und unentschlossen. Die Thuner konnten sich beim 2:0 in Bern auf den starken Goalie David Da Costa verlassen.

Verzweiflung und Enttäuschung: Die YB-Akteure (hier Emmanuel Mayuka, rechts, und Henri Bienvenu) sündigten im Derby im Torabschluss.
Verzweiflung und Enttäuschung: Die YB-Akteure (hier Emmanuel Mayuka, rechts, und Henri Bienvenu) sündigten im Derby im Torabschluss.
Andreas Blatter
Diskussion unter Torschützen: Die Thuner Stephan Andrist (links) und Dario Lezcano unterhalten sich über den Sieg gegen YB.
Diskussion unter Torschützen: Die Thuner Stephan Andrist (links) und Dario Lezcano unterhalten sich über den Sieg gegen YB.
Andreas Blatter
Null Tore für YB: Thuns Torhüter David Da Costa wehrt einen Ball ab.
Null Tore für YB: Thuns Torhüter David Da Costa wehrt einen Ball ab.
Keystone
1 / 7

Die Noten der YB-Spieler

Marco Wölfli: Note 4 Sehr schwierig zu benoten, da er gar nicht geprüft wurde. Beim Elfmetertor von Dario Lezcano und beim Kontertor von Stephan Andrist natürlich chancenlos.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.