Zum Hauptinhalt springen

Die Offensivqualitäten des Innenverteidigers

Überragend spielte bei Thun am Sonntag Thomas Reinmann. Der Innenverteidiger, sonst eher fürs Handwerk zuständig, überzeugte auch offensiv.

Seltenheit: Ein Treffer Thomas Reinmanns wird gefeiert.
Seltenheit: Ein Treffer Thomas Reinmanns wird gefeiert.
Patric Spahni

Am Schluss kam noch das Wettkampfglück dazu. Der kurz zuvor eingewechselte Gianluca Frontino zog mit dem Ball auf und davon und wollte zur Mitte spielen. St.Gallens Captain Stéphane Besle fälschte den Ball aber unglücklich und unerreichbar für Marcel Herzog ab.

«Es war ein glückliches Tor, ganz klar, aber wichtig für mich, dass ich daran beteiligt war», sagte der ehemalige Schaffhauser, der in den ersten sechs Partien erst 135 Minuten Einsatzzeit erhalten hatte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.