Zum Hauptinhalt springen

Dortmund gewinnt in Unterzahl

Der Meister gewann das Auswärtsspiel mit 2:0 und liegt in der Tabelle neu auf Platz zwei hinter Bayern München.

Mit Haken und Ösen: Werders Naldo und Robert Lewandowski im Zweikampf.
Mit Haken und Ösen: Werders Naldo und Robert Lewandowski im Zweikampf.
Keystone

Meister Borussia Dortmund setzt seinen Aufwärtstrend in der Bundesliga fort. Zum Auftakt der 9. Runde siegt die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp im Topspiel bei Werder Bremen 2:0. Dortmund verbesserte sich nach dem dritten Sieg in Serie zumindest vorübergehend auf Platz zwei hinter Spitzenreiter Bayern München. Torschützen für die Schwarz-Gelben waren Ivan Perisic (42.), der kurz nach der Pause wegen wiederholten Foulspiels mit Gelb-Rot vom Platz musste (47.), und Patrick Owomoyela bei seinem Comeback (72.).

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch