Ehemaliger YB-Spieler Beat Wittwer ist verstorben

Der ehemalige YB-Mittelfeldspieler Beat Wittwer ist im Alter von 59 Jahren überraschend einem Herzinfarkt erlegen.

Er gehörte zum YB-Kader des Meisterteams der Saison 1985/86, nun ist er unerwartet verstorben: Beat Wittwer, ehemaliger Mittelfeldspieler der Young Boys, erlag mit 59 Jahren einem Herzinfarkt. Dies teilte der Club am Dienstag mit.

Wittwer, während seiner Karriere auch beim SC Victoria, beim FC Grenchen, beim SC Burgdorf, und dem FC Bern tätig, sei dem BSC YB auch nach seinen aktiven Jahren «in Freundschaft verbunden geblieben». Noch Mitte Juni habe er als Mitglied der YB-Old-Stars beim Jubiläumsfest des FC Bern aktiv mitgewirkt. Die beiden Meistertitel 2018 und 2019 habe er «als treues Mitglied mit grosser Freude und Stolz» miterlebt.

ske/pd

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt