Zum Hauptinhalt springen

Ein Debakel für die Gunners

Arsenal kassiert beim FC Liverpool eine bittere Pleite. Der Leader der Premier League unterliegt auswärts 1:5. Chelsea setzt sich mit einem 3:0 gegen Newcastle an die Spitze.

Martin Skrtel (1./10.), Raheem Sterling (16.) und Daniel Sturridge (20.) brachten Liverpool nach nur 20 Minuten mit 4:0 in Führung. Nach dem Wechsel erhöhte Sterling (52.) und machte die Demütigung für Arsenal an der Anfield Road perfekt. Mikel Arteta verwandelte in der 69. Minute für Arsenal einen Foulpenalty zur Resultatkosmetik.

Eden Hazard (27./34./63.) traf dreimal für Chelsea gegen Newcastle. Die Londoner führen die Tabelle mit 56 Punkten vor Arsenal und Manchester City an. Die Citizens verpassten den Sprung an die Spitze durch ein 0:0 bei Norwich City.

(si)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch