Zum Hauptinhalt springen

Eine Welt in Gefahr

Schubiger war überzeugt: Die Welt stand vor Umwälzungen. Jetzt, da die Schnüerlischrift abgeschafft wurde.

Schubiger hatte schon manche Krisen kommen sehen. Erlebt. Und überstanden. Nicht immer schnell überstanden. Aber immerhin.

Er hatte sich von Jerkovic und Grob verabschieden müssen, war in die Nationalliga B abgestiegen, zurückgekehrt, Cupsieger und Meister geworden. Er hatte mit Dalglish und Rush Tor an Tor und Titel an Titel erlebt, mit Fowler nur noch von grossen Tagen geträumt und mit Stevie G. Istanbul erobert. Er war mit Lolo Schmid auf- und abgestiegen, wurde von Fige Hollenstein unterdrückt und flog mit Plavsic zum ersten Pokal nach 39 Jahren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.