Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Eitelkeiten stehen im Hintergrund»

FCZ-Trainer Urs Meier packt die Probleme sofort an. Er unterhält sich mit Stürmer Mario Gavranovic, der im Spiel gegen Lausanne ob seiner Auswechslung unzufrieden war.
Urs Meier ist ein fordernder Trainer, der auch an die Eigenverantwortung der Spieler appelliert.
Im Spiel hatte dann Thuns Goalie Guillaume Faivre nichts zu lachen. Er stand unter Dauerbeschuss und kassierte vier Tore. Für einmal kann er FCZ-Stürmer Amine Chermiti stoppen.
1 / 8

Urs Meier, der FCZ steht gegen GC in den Cup-Halbfinals und darf vom europäischen Geschäft träumen. Sind Sie ein Zauberer?