Zum Hauptinhalt springen

Enttäuschendes YB verliert 0:2

Die müden und unkonzentrierten Young Boys haben in Sion auf der ganzen Linie enttäuscht und verdient 0:2 verloren.

Und wieder einen Schritt zu spät: Sions Giovanni Sio erzielt in der 76. Minute das 2:0 gegen YB (links François Affolter).
Und wieder einen Schritt zu spät: Sions Giovanni Sio erzielt in der 76. Minute das 2:0 gegen YB (links François Affolter).
Keystone

Der Mann strahlt trotz kritischer Fragen Ruhe aus und Gelassenheit. Seine Worte sind überlegt und nehmen dem für YB bitteren Ereignis Schärfe und Brisanz. «Natürlich war das eine schwache Leistung von uns, aber heute war nicht mehr möglich», sagt Ilja Kaenzig nach der 0:2-Niederlage in Sion. Denn: «Man hat gespürt, dass die Spieler körperlich und mental müde waren nach den vielen Europacupspielen.» Aber: «Die Saison dauert noch lange. Wir müssen uns anpassen an die Mehrbelastung. Doch das geht halt nicht von heute auf morgen.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.