Fassnacht-Berater spricht Machtwort – Mbabu in die Bundesliga?

Sandro Lauper und Christian Fassnacht gelten bei YB als Wechselkandidaten. Doch nun spricht ihr Berater Klartext. Zudem gibt es ein neues Gerücht um Mbabu.

Laut ihrem Berater werden Christian Fassnacht (links) und Sandro Lauper mindestens bis zum Saisonende bei den Young Boys bleiben.

Laut ihrem Berater werden Christian Fassnacht (links) und Sandro Lauper mindestens bis zum Saisonende bei den Young Boys bleiben.

(Bild: Keystone)

Damit sollten die Gerüchte um Christian Fassnacht und Sandro Lauper endgültig verstummen: Ihr Berater Gianluca Di Domenico, der auch die Rodriguez-Brüder betreut, schreibt, dass die beiden YB-Spieler bis Saisonende definitiv in Bern bleiben werden.

«Es ist nicht meine Art, Gerüchte zu kommentieren. In diesem Fall sehe ich es aber als meine Pflicht an, dies zu tun! In diversen Medien wird spekuliert, dass Christian Fassnacht YB im Januar verlassen soll! Aber Fassnacht hat mit YB diese Saison ganz klare Ziele und wird den Verein auf keinen Fall verlassen! Ich wünsche YB und unseren Spielern Fassnacht und Lauper eine tolle Rückrunde mit den Young Boys», so Di Domenico via der Social-Media-Plattform «Linkedin».

Mbabu zu Schalke?

Die Deutschen Medien werden langsam aber sicher auf YB's Kevin Mbabu aufmerksam. Die«Bild» titelt:

Mal abgesehen vom Aussehen: Mbabus Grätschen seien gefürchtet und er sorge immer wieder für gefährliche Konter. Bundesligist Schalke soll am 23-jährigen Rechtsverteidiger interessiert sein. Die Ablösesumme soll bei etwa 14 Millionen Euro liegen. Möglich wäre eine Ausleihe im Winter mit verpflichtender Kaufoption im Sommer. Damit könnte Mbabu zum viertteuersten Schalke-Transfer aller Zeiten werden. Rekord-Stürmer Breel Embolo kostete bei seinem Wechsel von Basel zu den Königsblauen im Sommer 2016 über 26 Millionen Euro.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt