Zum Hauptinhalt springen

Favre gibt Rätsel auf und dementiert Rücktrittsgedanken

Lucien Favre wurde vom «Kicker» zum besten Trainer der Vorrunde gekürt. Doch in der Rückrunde gehört der Schweizer mit Gladbach zu den grossen Verlierern. Das wirft auch bei Experte Günter Netzer Fragen auf.

Lucien Favre und ein skeptischer Blick.
Lucien Favre und ein skeptischer Blick.
Keystone
Lucien Favre ist nach drei Niederlagen zum Rückrundenstart zurzeit ein wenig geknickt...
Lucien Favre ist nach drei Niederlagen zum Rückrundenstart zurzeit ein wenig geknickt...
Keystone
...und mit Köpfchen spielen.
...und mit Köpfchen spielen.
Keystone
1 / 5

In der Hinrunde schrieb der mit 56 Jahren inzwischen älteste Bundesligatrainer Lucien Favre Geschichte. Acht Heimsiege zum Auftakt gab es noch nie in der 114-jährigen Historie von Borussia Mönchengladbach. Aber auch in der Rückrunde hat sich der Schweizer Coach mit drei Niederlagen in die Rekordbücher eingetragen. Gladbach kassierte in der Rückrunde in drei Spielen gegen die Bayern, Hannover und Leverkusen drei Pleiten und riskiert, die Europacupplätze zu verspielen. Was ist bloss mit Lucien Favre los?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.