Zum Hauptinhalt springen

FC Basel zu schwach für Europa

Der FC Basel blieb in der Champions League auswärts gegen Schachtjor Donezk chancenlos. Er verlor 0:5.

Immerhin: In der Anstoss-Statistik gewann der FC Basel 6:1...
Immerhin: In der Anstoss-Statistik gewann der FC Basel 6:1...
Keystone

Nach der 0:5-Schlappe kann der FCB die Sechzehntelfinals des Uefa-Cups nicht mehr erreichen. Nach einer durchaus gefälligen ersten Halbzeit kassierten die Basler in der 50. Minute das 0:2. In der Folge gab sich der Schweizer Meister auf und erlitt eine weitere Kanterniederlage. 0:5 hatte Basel bereits zu Hause gegen Barcelona verloren.

Bei Donezk, das sich damit auf Kosten der Basler den Platz im Uefa-Cup sicherte, spielte sich vor allem Jadson in den Vordergrund. Der Brasilianer, der bereits beim 2:1-Sieg in Basel getroffen hatte, erzielte allein drei Tore. Basel wird den vierten und letzten Platz in der Gruppe C damit auch nach dem abschliessenden Heimspiel gegen Sporting Lissabon nicht mehr loswerden. Der Vorsprung von Donezk auf den Schweizer Meister, der bisher einzig beim 1:1 in Barcelona punktete, beträgt uneinholbare fünf Zähler.

Ohne Probleme hat sich der FC Barcelona im Auswärtsspiel bei Sporting Lissabon den Sieg in der (Basler) Gruppe C gesichert. Die Spanier gewannen 5:2, wobei sie schon nach 49 Minuten 3:0 geführt hatten.

si/str

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch