FC Thun: Keine neuen Verträge für Costanzo und Ruberto

Der FC Thun verlängert die Verträge mit Moreno Costanzo und Goalie Francesco Ruberto nicht. Für Ruberto kommt Andreas Hirzel vom FC Vaduz.

  • loading indicator

Moreno Costanzo verlässt den FC Thun zum Saisonende. Der Mittelfeldspieler stand seit 2017 bei den Bernern unter Vertrag. Der 31-jährige, frühere Schweizer Internationale kam in der laufenden Saison auch wegen eines erlittenen Kreuzbandrisses nur sechsmal zum Einsatz. Der Cupfinalist entschied den auslaufenden Vertrag mit Costanzo nicht zu verlängern.

Auch Ersatzgoalie Francesco Ruberto (24) muss den Klub verlassen und wird durch Andreas Hirzel, den Stammkeeper vom FC Vaduz, ersetzt. Der 26-jährige Zürcher unterschrieb einen Vertrag bis 2022. Hirzel spielte bereits für den FC Aarau, den Grasshopper Club Zürich und den Hamburger SV. Er gehörte zudem dem Kader der Schweizer U18-Nationalmannschaft an.

tag/si

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt