Zum Hauptinhalt springen

FCB wird in Donezk vorgeführt — 0:5!

Der FC Basel hätte in Donezk einen Punkt gebraucht, um im Rennen um Platz 3 zu bleiben. Doch daraus wurde es nichts. Redaktion Tamedia berichtete live.

Jubel: Schachtjor Donezk nimmt den FCB auseinander.
Jubel: Schachtjor Donezk nimmt den FCB auseinander.
Keystone

Die Vorentscheidung des Spiels fiel mit dem Führungstreffer durch Jadson in der 32. Minute. Das Tor entstand im Anschluss an einen Corner der Basler. Danach hatten die Ukrainer mit ihren spielstarken Brasilianern Raum für Konter. Den nutzten sie zu weiteren vier Toren.

Der FCB ist ausgeschieden. Schachtjor darf im Frühling im Uefa-Cup weiter spielen. Und wenn man die beiden Teams jetzt zweimal im Direktduell gesehen hat, muss man sagen: Das ist richtig so. Die Ukrainer waren zweimal um mindestens eine Klasse besser.

94. Minute. Donezk — Basel 5:0. Aus. Schluss. Vorbei. Leider ist das letzte Spiel gegen Sporting bedeutungslos geworden.

90. Minute In Donezk sind übrigens noch drei Minuten zu spielen.

88. Minute Bremen ist eben durch Hugo Almeida der Ausgleich zum 2:2 bei Famagusta gelungen und der Portugiese hätte die Deutschen kurz darauf gar in Führung schiessen müssen.

83. Minute Fünf Tore hat auch der letzte Gegner des FC Basel kassiert. Sporting Lissabon liegt gegen Barcelona mit 2:5 zurück. Ausserdem hat Chelsea in Bordeaux das 1:1 eingefangen.

75. Minute. Tor! 5:0. Diesmal entwischt Joker Seleznow. Wieder ein rassiger Konter. Die Gegenwehr ist eher gering.

73. Minute. Tor! 4:0. Wieder Jadson. Das Basler Mittelfeld lässt den Ukrainern einfach zu viel Platz, so dass diese immer wieder mit Tempo auf die FCB-Abwehr zulaufen können. Langsam wird die Rechnung doch gesalzen.

70. Minute Jetzt führt auch noch Panathinaikos bei Inter Mailand, während Bremen in Zypern per Diego-Penalty auf 1:2 verkürzt hat. Beim FCB ist jetzt mit Frei der nächste junge Spieler eingewechselt worden. Carlitos ist gegangen.

67. Minute Mustafi kommt für den blassen Eduardo.

66. Minute Dass Aussenseiter auch gut aussehen können, beweist Famagusta, das nun gar 2:0 gegen Bremen führt!

65. Minute. Tor! 3:0. Wieder hat Jadson getroffen. Damit erübrigt sich auch die Frage, ob Gross Perovic, Gjasula, Frei, Mustafi oder Rubio bringen soll, um dem Spiel noch einmal eine Wende zu geben.

64. Minute Welche Impulse kann Christian Gross noch geben?

63. Minute Kopfball von Derdiyok — kein Problem für Torhüter Pjatow.

60. Minute Da in der Ukraine die Vorentscheidung gefallen sein dürfte und der Aussenseiter aus Basel einen schweren Stand hat, wagen wir noch einmal einen Blick auf die anderen Plätze. Chelsea führt inzwischen dank einem Tor von Anelka in Bordeaux. Und Bremen liegt bei Famagusta 0:1 zurück!

57. Minute Vom Schock des zweiten Tors hat sich der FCB bisher noch nicht erholt. Im Moment droht eher das 0:3.

50. Minute Da sahen die beiden FCB-Verteidiger ganz schlecht aus. Zanni, der inzwischen humpelt, wurde vom Brasilianer auf dem rechten Flügel abgeschüttelt und Abraham hatte Angst, einen Penalty zu verursachen, und wich Willian förmlich aus.

50. Minute. Tor! 2:0 Willian vernascht erst Zanni, dann Abraham und trifft zum 2:0.

48. Minute Eine gute Chance für Fernandinho. Doch Costanzo lenkt den Ball in den Corner.

46. Minute Basel kommt schwungvoll aus der Kabine und kommt zu zwei Halb-Chancen.

Pause, 1:0. Die Pausen-Resultate der übrigen Spiele: Bordeaux — Chelsea 0:0 Cluj — Roma 1:2 Inter — Panathinaikos 0:0 Anorthosis — Bremen 0:0 Sporting Lissabon — Barcelona 0:2 Atletico Madrid — Eindhoven 2:0 Liverpool — Marseille 1:0

Pause, 1:0 für Donezk. Der FCB spielt nicht schlecht, bemüht sich brav. Doch mehr ist es eben auch nicht. Wie bei den bisherigen Spielen in der Champions League fehlt der Mut, die Überzeugung, die Frische und die Frechheit. In der zweiten Halbzeit kann das Motto im Regen von Donezk aber nur noch «alles oder nichts» lauten. Einen Punkt braucht der FCB, sonst ist er vorzeitig aus dem Europacup ausgeschieden.

47. Minute Schiedsrichter Jakobsson pfeift zur Pause.

46. Minute Ergic prüft Pjatow mit einem Distanzschuss.

45. Minute Zwei Minuten werden nachgespielt. Oder mindestens zwei, wie es jetzt ja offiziell heissen muss.

44. Minute Ergic kann gleich zweimal einen Corner schlagen. Richtig gefährlich wird es aber nicht. Im Gegensatz zum Konter von Donezk, den Safari aber mit einem Foul an der Mittellinie unterbinden kann.

43. Minute Stocker holt einen Eckball heraus.

41. Minute Stocker, der den Torhüter nach einer Flanke attackiert hat, wird von einer Reihe von Spielern in orangen Trikots bedrängt. Freunde hat er sich der Youngster mit seiner Aktion keine gemacht.

36. Minute Der FCB muss jetzt mehr riskieren, was Schachtjor Raum zu Kontern gibt.

32. Minute 1:0 für Schachtjor Huggel kam mit dem Kopf nich an einen Flankenball heran. Und dann landete der Ball über Gai vor den Füssen des Brasilianers Jadson, der traf.

31. Minute Derdiyok versucht es mit einem frechen Fallrückzieher. Sicher wirkt die Abwehr der Ukrainer jedenfalls nicht.

28. Minute Schachtjors Trainer Lucescu macht mit seiner tief ins Gesicht gezogenen Wollmütze keinen besonders erfreuten Eindruck.

26. Minute Kein Basler Kopf kommt an den gefährlich vors Tor gezogenen Freistoss von Ergic.

25. Minute Bei einem Remis müsste der FCB zum Schluss zu Hause das bereits qualifizierte Sporting Lissabon, das derzeit 0:2 gegen Barcelona zurückliegt, schlagen und Barça die Ukrainer bezwingen. Klingt doch nicht nach einer «Mission impossible».

22. Minute Offensiv konnte auch der FCB noch keine Akzente setzen. Doch auch wenn Trainer Gross findet, dass ein Punkt «not enough» sei, würde ein Unentschieden dem FCB rechnerisch gute Möglichkeiten eröffnen.

19. Minute Freistoss für Schachtjor an der Ecke des Sechzehnmeter-Raums — Safari hat Srna umgesäbelt. Srna versucht es mit einem harten Schuss. Doch Costanzo kann abwehren.

17. Minute Der Ball rollt nicht gut auf dem schlechten Rasen, was den Aufbau erschwert.

15. Minute Bis auf den Schlenzer von Jadson, den Costanzo parierte, liess der FCB nicht viel zu. Die Abwehr, in der Marque den Vorzug vor Ferati bekommen hat, wirkt zwar nicht ganz stilsicher, hält aber dicht.

13. Minute Ergic versucht es mit einem Volley-Schuss aus knapp 20 Metern. Doch sein Mut wird nicht belohnt. Der Ball kommt nicht einmal in die Nähe des Tors.

10. Minute Bei SF2 war zwar die internationale Leistung unterbrochen, so dass kurzzeitig keine Bilder zu sehen waren. Doch das 0:0 wurde in dieser Zeit nicht angetastet.

6. Minute Die Ukrainer zögern ein wenig in der Nähe ihres Strafraumes — und beinahe wäre der heranstürmende Carlitos an den Ball gekommen.

4. MinuteJadson taucht vor dem Basler Tor auf, doch Goalie Costanzo kann seinen Schuss in den Corner lenken.

3. Minute Es geht auf dem etwas unebenen Platz eher zaghaft los.

1. Minute Erster Angriff von Schachtjor. Keine Gefahr. Der FCB beginnt ruhig und konzentriert.

9 Grad ist es im Olympiyskiy-Stadion.

Basels Trainer Christian Gross hat es klar gemacht, dass er mehr als nur den einen Punkt, der den FCB im Geschäft halten würde, anstreben will. Und so sieht seine Aufstellung für das Spiel gegen Schachtjor Donezk aus: Costanzo; Zanni, Abraham, Marque, Safari; Huggel; Carlitos, Ergic, Eduardo, Stocker; Derdiyok.

Schachtjor-Trainer Mircea Lucescu hat sich für folgende Startelf entschieden: Pjatow; Srna, Kucher, Ischenko, Rat; Jadson, Hübschman, Gai, Willian; Fernandinho; Luiz Adriano.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch