Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

FCL beschleunigt die Talfahrt des FCB

Thuns Torhueter David Da Costa steht vor allem beim Berner Derby im Mittelpunkt. Am Schluss hält er den Kasten rein – im Gegensatz zu seinem Gegenüber Marco Wölfli. Dieser hat wenig zu tun und muss sich zweimal geschlagen geben.
Der Anfang vom Ende von YB: Alain Nef foult im Strafraum Thuns Mauro Lustrinelli. Den anschliessenden Penalty kann Dario Lezcano sicher zur Führung für die Berner Oberländer verwerten.
GC-Trainer Ciriaco Sforza freut sich zwar über die wichtigen drei Punkte gegen Servette, aber auch ihm bereitet die Defensive grosse Sorgen. Seine Mannschaft hat 17 Gegentreffer kassiert und stellt nicht nur statistisch gesehen die schwächste Abwehr der Liga.
1 / 24

Keine Reaktion des Champions

si/fal