Zum Hauptinhalt springen

FCZ-Spieler sollen auf Lohn verzichten

Die Clubführung erwartet von der Mannschaft Unterstützung in der Coronakrise. Die ausländischen Spieler dürfen nicht in ihre Heimat reisen.

FCZ-Sportchef Thomas Bickel hat seinen Spielern angeraten, zu Hause zu bleiben.
FCZ-Sportchef Thomas Bickel hat seinen Spielern angeraten, zu Hause zu bleiben.
Keystone

Shutdown. Überall. Das Wort rauscht durch die Welt, die Schweiz macht zu. Auch der FC Zürich fährt den Betrieb herunter. Noch eine Handvoll Leute arbeitet im Club, der Rest weilt Zuhause – und wartet. Sportchef Thomas Bickel spricht über die schwierige Zeit.

Die Spieler

Sie müssen in der Schweiz bleiben

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.