Zum Hauptinhalt springen

Ferreira und Bigler verlängern für zwei Jahre

Der FC Thun kann weitere zwei Jahre auf die Dienste von Publikumsliebling Nelson Ferreira und Aussenverteidiger Kevin Bigler zählen. Auch Ridge Munsy bleibt vorläufig bei den Berner Oberländern.

Identifikationsfigur Nelson Ferreira, hier im Duell mit FCB-Spieler Renato Steffen, hat für zwei Jahre verlängert.
Identifikationsfigur Nelson Ferreira, hier im Duell mit FCB-Spieler Renato Steffen, hat für zwei Jahre verlängert.
Patric Spahni
Auch das Thuner Eigengewächs Kevin Bigler spielt zwei weitere Jahre für den FC Thun.
Auch das Thuner Eigengewächs Kevin Bigler spielt zwei weitere Jahre für den FC Thun.
Andreas Blatter
Stürmer Ridge Munsy hat ein lukratives Angebot ausgeschlagen und spielt weiterhin für den FC Thun.
Stürmer Ridge Munsy hat ein lukratives Angebot ausgeschlagen und spielt weiterhin für den FC Thun.
Patric Spahni
1 / 3

«Mit seiner Erfahrung spielt Nello nicht nur auf, sondern auch neben dem Platz eine zentrale Rolle im Team», sagt FC-Thun-Sportchef Andres Gerber über Nelson Ferreira. Der FC Thun konnte den Vertrag mit Ferreira sowie mit Kevin Bigler um zwei Jahre verlängern.

Ferreira sei eine Identifikationsfigur des Vereins, so der FC Thun weiter. Abgesehen von einem vierjährigen Gastspiel beim FC Luzern von 2008 bis 2012 spiele Ferreira seit 1999 beim FC Thun. Er war auch Teil des Teams, dass 2005 die Champions League erreichte.

Polyvalenter Bigler

Kevin Bigler, ursprünglich aus dem Thuner Nachwuchs, kehrte nach der Verletzung von Stefan Glarner im Herbst 2015 vom FC Biel zum FC Thun zurück. «Kevin ist ein komplett ausgebildeter Fussballer, der auf verschiedenen Positionen eingesetzt werden kann», lässt sich Andres Gerber zitieren.

Wie am Mittwoch bekannt wurde, hatte der FC Wil am letzten Tag der nationalen Transferperiode ein Angebot von einer Million Franken für Ridge Munsy unterbreitet. Der 26-jährige Stürmer hat in dieser Saison bereits acht Tore erzielte und damit das Interesse anderer Verein geweckt. Trotz des lukrativen Angebots «will Munsy jedoch auch weiterhin für den FC Thun spielen», schreibt der Verein.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch