Zum Hauptinhalt springen

Frey trifft und macht Eindruck

Der Berner Jungstürmer Michael Frey findet sich in Lille und Frankreichs Spitzenfussball immer besser zurecht – auch neben dem Platz.

Torschütze Michael Frey. Foto: EQ Images
Torschütze Michael Frey. Foto: EQ Images

Da war es wieder, dieses intensive Glücksgefühl, und Michael Frey kostete es aus. Er hatte für Lille, den Elften der Ligue 1, ein Tor erzielt, das an Wert gewann, als Schluss war: Es bedeutete nämlich den Sieg gegen Caen, 35'000 Zuschauer feierten das Team, vor allem aber auch ihn, den Berner. Und als der 20-Jährige später in seiner Wohnung im Vorort Marcq-en-Baroeul den Samstag ausklingen liess, war er immer noch aufgewühlt. Er hatte Mühe, Schlaf zu finden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.