Zum Hauptinhalt springen

Für Taulant Seferi ist die Saison zu Ende

Vorzeitiges Saisonende für YB-Offensivspieler Taulant Seferi: Der 18-jährige Mazedonier muss sich einer Knieoperation unterziehen und wird voraussichtlich rund drei Monate ausfallen.

mib/pd
Guillaume Hoarau fällt bis Ende jahr verletzt aus. Der 31-Jährige war Ende September im Derby gegen Thun von einer längeren Pause wegen einer Adduktorenverletzung ins Team zurückgekehrt. Kurz darauf brach die Verletzung beim französischen Stürmer im Training wieder auf. Mitte Oktober wurde er operiert
Guillaume Hoarau fällt bis Ende jahr verletzt aus. Der 31-Jährige war Ende September im Derby gegen Thun von einer längeren Pause wegen einer Adduktorenverletzung ins Team zurückgekehrt. Kurz darauf brach die Verletzung beim französischen Stürmer im Training wieder auf. Mitte Oktober wurde er operiert
Andreas Blatter
Die YB-Offensivkraft Taulant Seferi muss sich einer Knieoperation unterziehen und wird voraussichtlich bis Ende Juni ausfallen.
Die YB-Offensivkraft Taulant Seferi muss sich einer Knieoperation unterziehen und wird voraussichtlich bis Ende Juni ausfallen.
Andreas Blatter
Ersatztorhüter David von Ballmoos leidet zurzeit an einer Schulterverletzung.
Ersatztorhüter David von Ballmoos leidet zurzeit an einer Schulterverletzung.
Andreas Blatter
1 / 5

Taulant Seferi ist vom Verletzungspech geplagt. Der 18-jährige Mazedonier schlägt sich seit Wochen mit einer chronischen Reizung der Patellasehne herum. Die Schmerzen wurden zuletzt immer stärker, weshalb nach ausführlichen medizinischen Abklärungen entschieden wurde, das Problem mittels Operation zu lösen, um Schlimmeres zu verhindern, wie die Young Boys am Dienstag mitteilen.

Taulant Seferi kam im Januar vom mazedonischen Meister Rabotnicki Skopje zu YB und wurde seither in je einem Meisterschaftsspiel und in einer Europa-League-Partie eingesetzt. Der Offensivspieler gilt bei den Young Boys als grosses Versprechen für die Zukunft.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch