Zum Hauptinhalt springen

Gattuso gibt Einstand in Zürich – Fringer muss nach Luzern

Der Super-League-Spielplan für die Saison 2012/13 steht. Die neue Attraktion des Schweizer Fussballs ist ein italienischer Weltmeister.

Will auch in Sion zeigen, wo es lang geht: Gennaro Gattuso.
Will auch in Sion zeigen, wo es lang geht: Gennaro Gattuso.
Keystone

Die Clubs der Super League haben in dieser Woche das Training wieder aufgenommen. Am 14. Juli startet die Meisterschaft. Meister Basel wird seine Saison in Genf gegen Servette eröffnen, während Sion, neu verstärkt durch den italienischen Weltmeister Gennaro Gattuso, in Zürich gegen die Grasshoppers zum ersten Mal auf dem Platz steht. Gattuso ist der König der taktischen Fouls und von den Gegenspielern auch wegen seiner rustikalen und kompromisslosen Spielweise gefürchtet.

Gattuso sortiert das defensive Walliser Mittelfeld, das in der vergangenen Saison nicht immer überzeugte. Gattuso ist ein Heisssporn. Wie er mit Sions temperamentvollen Präsident Christian Constantin klarkommt, wird sich weisen. Schlagzeilen sind garantiert. Brisant ist auch die erste Partie für den neuen FCZ-Trainer Rolf Fringer. Er spielt mit den Zürchern in Luzern, wo er zuletzt entlassen worden war. Aufsteiger St.Gallen empfängt die Young Boys, die nach der Entlassung von Christian Gross mit Martin Rueda einen neuen Trainer haben. Rueda trainierte in der vergangenen Spielzeit Lausanne, das in Thun in die Saison steigt.

Der Spielplan:

1. Runde: Samstag, 14. Juli. 19.45: Servette - Basel, Thun - Lausanne-Sport. - Sonntag, 15. Juli. 13.45: Luzern - Zürich, Grasshoppers - Sion. - 16.00: St. Gallen - Young Boys.

2. Runde: Samstag, 21. Juli. 19.45: Basel - Luzern, Lausanne-Sport - St. Gallen. - Sonntag, 22. Juli. 13.45: Young Boys - Grasshoppers, Sion - Servette. - 16.00: Zürich - Thun.

3. Runde: Samstag, 28. Juli. 19.45: Grasshoppers - Basel, St. Gallen - Zürich. - Sonntag, 29. Juli. 13.45: Young Boys - Thun, Lausanne-Sport - Servette. - 16.00: Luzern - Sion.

4. Runde: Samstag, 4. August. 19.45: Sion - Basel, St. Gallen - Grasshoppers. - Sonntag, 5. August. 13.45: Zürich - Lausanne-Sport, Thun - Luzern. - 16.00: Servette - Young Boys.

5. Runde: Samstag, 11. August. 19.45: Luzern - St. Gallen, Lausanne-Sport - Sion. - Sonntag, 12. August. 13.45: Young Boys - Zürich, Grasshoppers - Servette. - 16.00: Basel - Thun.

6. Runde: Samstag, 18. August. 19.45: Thun - St. Gallen, Basel - Lausanne-Sport. - Sonntag, 19. August. 13.45: Sion - Young Boys, Servette - Zürich. - 16.00: Luzern - Grasshoppers.

7. Runde: Samstag, 25. August. 19.45: St. Gallen - Basel*, Grasshoppers - Thun. - Sonntag, 26. August. 13.45: Zürich - Sion, Servette - Luzern. - 16.00: Young Boys - Lausanne-Sport. * = am Sonntag, falls Basel im EL-Playoff spielt

8. Runde: Samstag, 1. September. 19.45: Lausanne-Sport - Grasshoppers, Sion - St. Gallen. - Sonntag, 2. September. 13.45: Luzern - Young Boys, Thun - Servette. - 16.00: Basel - Zürich.

9. Runde: Samstag, 22. September. 19.45: Zürich - Grasshoppers, Sion - Thun. - Sonntag, 23. September. 13.45: Lausanne-Sport - Luzern, St. Gallen - Servette. - 16.15: Young Boys - Basel.

10. Runde: Mittwoch/Donnerstag, 26./27. September: Basel - Sion, Grasshoppers - Luzern, Servette - Lausanne-Sport, Thun - Young Boys, Zürich - St. Gallen.

11. Runde: Samstag/Sonntag, 29./30. September: Grasshoppers - St. Gallen, Lausanne-Sport - Basel, Luzern - Thun, Sion - Zürich, Young Boys - Servette.

12. Runde: Samstag/Sonntag, 6./7. Oktober: Basel - Servette, Sion - Luzern, St. Gallen - Lausanne-Sport, Thun - Grasshoppers, Zürich - Young Boys.

13. Runde: Samstag/Sonntag, 20./21. Oktober: Grasshoppers - Young Boys, Lausanne-Sport - Zürich, Luzern - Basel, Servette - St. Gallen, Thun - Sion.

14. Runde: Samstag/Sonntag, 26./27. Oktober: Servette - Grasshoppers, Sion - Lausanne-Sport, St. Gallen - Thun, Young Boys - Luzern, Zürich - Basel.

15. Runde: Samstag/Sonntag, 3./4. November: Basel - Young Boys, Grasshoppers - Lausanne-Sport, Luzern - Servette, St. Gallen - Sion, Thun - Zürich.

16. Runde: Samstag/Sonntag, 17./18. November: Basel - Grasshoppers, Lausanne-Sport - Thun, Servette - Sion, Young Boys - St. Gallen, Zürich - Luzern.

17. Runde: Samstag/Sonntag, 24./25. November: Lausanne-Sport - Young Boys, Sion - Grasshoppers, St. Gallen - Luzern, Thun - Basel, Zürich - Servette.

18. Runde: Samstag/Sonntag, 1./2. Dezember: Basel - St. Gallen, Grasshoppers - Zürich, Luzern - Lausanne-Sport, Servette - Thun, Young Boys - Sion.

19. Runde: Samstag/Sonntag, 9./10. Februar 2013: Basel - Sion, Servette - Grasshoppers, St. Gallen - Thun, Young Boys - Luzern, Zürich - Lausanne-Sport.

20. Runde: Samstag/Sonntag, 16./17. Februar: Grasshoppers - Young Boys, Lausanne-Sport - Basel, Luzern - Zürich, Sion - St. Gallen, Thun - Servette.

21. Runde: Samstag/Sonntag, 23./24. Februar: Basel - Grasshoppers, Servette - Lausanne-Sport, St. Gallen - Luzern, Thun - Sion, Zürich - Young Boys.

22. Runde: Samstag/Sonntag, 2./3. März: Lausanne-Sport - Grasshoppers, Luzern - Thun, Servette - Basel, Young Boys - St. Gallen, Zürich - Sion.

23. Runde: Samstag/Sonntag, 9./10. März: Basel - Young Boys, Grasshoppers - St. Gallen, Luzern - Servette, Sion - Lausanne-Sport, Thun - Zürich.

24. Runde: Samstag/Sonntag, 16./17. März: Basel - Thun, Grasshoppers - Luzern, Servette - Zürich, St. Gallen - Lausanne-Sport, Young Boys - Sion.

25. Runde: Samstag bis Ostermontag, 31. März bis 1. April: Lausanne-Sport - Young Boys, Luzern - Basel, Sion - Servette, Thun - Grasshoppers, Zürich - St. Gallen.

26. Runde: Samstag/Sonntag, 6./7. April: Lausanne-Sport - Thun, Sion - Luzern, St. Gallen - Basel, Young Boys - Servette, Zürich - Grasshoppers.

27. Runde: Samstag/Sonntag, 13./14. April: Basel - Zürich, Grasshoppers - Sion, Luzern - Lausanne-Sport, Servette - St. Gallen, Young Boys - Thun.

28. Runde: Samstag/Sonntag, 20./21. April: Lausanne-Sport - St. Gallen, Luzern - Grasshoppers, Sion - Young Boys, Thun - Basel, Zürich - Servette.

29. Runde: Samstag/Sonntag, 27./28. April: Basel - Luzern, Grasshoppers - Thun, Servette - Sion, St. Gallen -Zürich, Young Boys - Lausanne.

30. Runde: Samstag/Sonntag, 4./5. Mai: Grasshoppers - Servette, Lausanne-Sport - Zürich, Sion - Basel, St. Gallen - Young Boys, Thun - Luzern.

31. Runde: Mittwoch/Donnerstag, 8./9. Mai: Lausanne-Sport - Sion, Luzern - St. Gallen, Servette - Thun, Young Boys - Grasshoppers, Zürich - Basel.

32. Runde: Samstag/Sonntag, 11./12. Mai: Basel - Servette, Grasshoppers - Zürich, Luzern - Young Boys, St. Gallen - Sion, Thun - Lausanne-Sport.

33. Runde: Donnerstag bis Pfingstsamstag, 16. bis 18. Mai: Basel - Lausanne-Sport, Servette - Young Boys, Sion - Grasshoppers, Thun - St. Gallen, Zürich - Luzern.

34. Runde: Samstag/Sonntag, 25./26. Mai: Grasshoppers - Basel, Lausanne-Sport - Luzern, Sion - Thun, St. Gallen - Servette, Young Boys - Zürich.

35. Runde: Mittwoch/Donnerstag, 29./30. Mai: Lausanne-Sport - Servette, Luzern - Sion, St. Gallen - Grasshoppers, Young Boys - Basel, Zürich - Thun.

36. Runde: Samstag/Sonntag, 1./2. Juni: Basel - St. Gallen, Grasshoppers - Lausanne-Sport, Servette - Luzern, Sion - Zürich, Thun - Young Boys.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch