Zum Hauptinhalt springen

Ghezal: «Ich habe Verständnis für die Pfiffe der YB-Fans»

Der neue Thun-Verteidiger spricht über sein erfolgreiches Debüt und die Rückkehr nach Bern, seine Verletzung und die lautstarken Pfiffe der YB-Anhänger.

Grosser Unmut der YB-Fans: Der 30-jährige Saïf Ghezal wurde von den Anhängern der Young Boys ausgepfiffen und beschimpft.
Grosser Unmut der YB-Fans: Der 30-jährige Saïf Ghezal wurde von den Anhängern der Young Boys ausgepfiffen und beschimpft.
Andreas Blatter

Saif Ghezal, sind Sie erstaunt, wie stark Ihr neues Team ist? Saif Ghezal: Nein, denn es ist nie Zufall, wenn eine Mannschaft Leader ist. Wir haben gegen YB gut gekämpft und sicher auch ein wenig Glück gehabt. Wichtig war, dass wir vorne effizient agierten.

Sie waren im ersten Spiel für Thun gleich der souveräne Abwehrchef und spielten, als ob Sie schon lange im Team wären. Nun, Fussball ist ein einfaches Spiel, man muss die Zweikämpfe gewinnen und einander helfen. Das ist uns heute gut gelungen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.