Zum Hauptinhalt springen

Hechten, schiessen, siegen

Ein starker Goalie. Ein schönes Tor. Ein kreativer Trainer. Wie GC im 249. Derby gegen den FCZ 1:0 gewinnt.

Ueli Kägi
Der Mann hat ein glückliches Händchen: Murat Yakin stellte seine Mannschaft auf fünf Positionen um – mit Erfolg.
Der Mann hat ein glückliches Händchen: Murat Yakin stellte seine Mannschaft auf fünf Positionen um – mit Erfolg.
Keystone

Wie fühlt es sich an, das Fussballderby zu gewinnen? «Überragend.» So sagte das Heinz Lindner, nachdem GC den FCZ 1:0 besiegt hatte. Es ist noch nicht lange her, da war der österreichische Goalie ein Wackelkandidat. Gestern trug er mit seinen Paraden zum Sieg bei.

Trainer Murat Yakin hatte Lindner vor Wiederbeginn der Meisterschaft zum Thema gemacht und gesagt, dass er keinen «braven» Goalie wolle, obwohl Lindner in der ersten Meisterschaftshälfte kaum Schwächen gezeigt hatte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen