Zum Hauptinhalt springen

Heute Abend braucht YB Auswärtstore

Die Young Boys müssen heute bei Olympiakos Piräus gewinnen – sonst scheiden sie in der Europa-League-Gruppenphase aus. Auswärts allerdings haben die Berner in dieser Saison in vier Europacupspielen bisher nur ein Tor erzielt.

In den fünf Europacup-Auswärtsspielen erzielte YB nur ein Tor. Yorik Ravet war es, der im Spiel gegen Gladbach Ende August das bedeutungslose Ehrentor zum 1:6 schoss.
In den fünf Europacup-Auswärtsspielen erzielte YB nur ein Tor. Yorik Ravet war es, der im Spiel gegen Gladbach Ende August das bedeutungslose Ehrentor zum 1:6 schoss.
Andreas Blatter

Es ist ein Höhepunkt im YB-Fussballjahr, der Auftritt heute Abend in Piräus gegen Olympiakos. Und die Young Boys benötigen als krasser Aussenseiter einen Sondereffort gegen den griechischen Topklub und einen Auswärtssieg – sonst scheiden sie in der Europa-League- Gruppenphase aus. «Für solche Spiele trainieren wir», sagt Goalie Yvon Mvogo, der heute in Piräus eine Schlüsselrolle einnehmen wird. «Wir freuen uns sehr auf dieses geile Spiel», sagt der 22-Jährige. Und Mitspieler

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.