Zum Hauptinhalt springen

Hoffenheim verpasst Sprung an Tabellenspitze

In der sechsten Bundesliga-Runde trennen sich Mainz und Hoffenheim nach einem Unentschieden.

Der Mainzer Julian Baumgartlinger (mitte) gegen Hoffenheims Roberto Firmino (r.) und Pirmin Schwegler (hinten.
Der Mainzer Julian Baumgartlinger (mitte) gegen Hoffenheims Roberto Firmino (r.) und Pirmin Schwegler (hinten.
Keystone

Im Freitagsspiel der sechsten Bundesliga-Runde verpassen Mainz wie Hoffenheim nach einem 0:0 den vorübergehenden Sprung an die Tabellenspitze. Durch das torlose Unentschieden wahrten beide Mannschaften immerhin ihre Ungeschlagenheit in dieser Saison.

Bei Hoffenheim stand Pirmin Schwegler in der Startaufstellung und spielte durch, Steven Zuber wurde in der 73. Minute eingewechselt. Mainz musste gegen Hoffenheim auf seinen Topstürmer Shinji Okazaki verzichten. Der Japaner, der in dieser Bundesliga-Saison schon fünfmal getroffen hat, leidet an einer Wadenverletzung.

si/kpn

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch