Zum Hauptinhalt springen

Bürki und Tarashaj fallen aus

Ronaldo im Gebüsch +++ Bayern in Trikots aus Ozeanmüll +++ Ibrahimovic mit historischem Tor +++ Gerrard zurück zu Liverpool? +++

Nationaltrainer Vladimir Petkovic muss im WM-Qualifikationsspiel am Sonntag in Luzern gegen Färöer auf Torhüter Roman Bürki sowie Stürmer Shani Tarashaj fallen aus: Bürki plagen Rückprobleme, Tarashaj leidet unter starken Halsschmerzen. Für das Duo rücken YB-Goalie Yvon Mvogo sowie Remo Freuler nach. Für den 24-jährigen Freuler von Atalanta Bergamo ist es das erste Aufgebot für das A-Nationalteam überhaupt.
Nationaltrainer Vladimir Petkovic muss im WM-Qualifikationsspiel am Sonntag in Luzern gegen Färöer auf Torhüter Roman Bürki sowie Stürmer Shani Tarashaj fallen aus: Bürki plagen Rückprobleme, Tarashaj leidet unter starken Halsschmerzen. Für das Duo rücken YB-Goalie Yvon Mvogo sowie Remo Freuler nach. Für den 24-jährigen Freuler von Atalanta Bergamo ist es das erste Aufgebot für das A-Nationalteam überhaupt.
Keystone
Cristiano Ronaldo hatte gestern seinen Vertrag bei Real Madrid vorzeitig bis 2021 verlängert. Zuvor ging dieses Bild viral und keiner weiss, was Cristiano Ronaldo seinen Followern damit sagen wollte. Der Portugiese liegt in einer Wiese und hat ein Kissen unter seinem Allerwertesten, dazu die Augen geschlossen. Überlegt er sich, ob er den Vertrag bei den Madrilenen wirklich verlängern soll? Wie er sein nächstes Tor feiert? Oder muss er sich ganz einfach ausruhen? Man wird es wahrscheinlich nie erfahren.
Cristiano Ronaldo hatte gestern seinen Vertrag bei Real Madrid vorzeitig bis 2021 verlängert. Zuvor ging dieses Bild viral und keiner weiss, was Cristiano Ronaldo seinen Followern damit sagen wollte. Der Portugiese liegt in einer Wiese und hat ein Kissen unter seinem Allerwertesten, dazu die Augen geschlossen. Überlegt er sich, ob er den Vertrag bei den Madrilenen wirklich verlängern soll? Wie er sein nächstes Tor feiert? Oder muss er sich ganz einfach ausruhen? Man wird es wahrscheinlich nie erfahren.
Screenshot Twitter
Wird Steven Gerrard seinen Rücktritt vom Profifussball geben? In der Nacht auf heute könnte eine grosse Karriere zu Ende gegangen sein. Gerrard scheidet mit den Los Angeles Galaxy in den MLS-Playoff-Viertelfinals gegen die Colorado Rapids aus. Der Ex-Liverpooler war der einzige erfolgreiche Schütze der Galaxy im Penaltyschiessen. Zuvor hatten die Rapids dank einem Traumtor von Shkelzen Gashi den 0:1-Rückstand aus dem Hinspiel wettgemacht. Gerrard hatte im Sommer nach 17 Jahren bei Liverpool zu Los Angeles gewechselt und liess sich in 24 Partien für die Galaxy drei Tore und elf Assists gutschreiben. Nun dürfte er zu den «Reds» zurückkehren. «Keiner sollte überrascht sein, wenn wir einen Platz für Stevie finden werden», sagte der Liverpool-Trainer Jürgen Klopp bereits. Es soll schon Gespräche gegeben haben. Gerrard könnte künftig dem Stab von Klopp angehören.
Wird Steven Gerrard seinen Rücktritt vom Profifussball geben? In der Nacht auf heute könnte eine grosse Karriere zu Ende gegangen sein. Gerrard scheidet mit den Los Angeles Galaxy in den MLS-Playoff-Viertelfinals gegen die Colorado Rapids aus. Der Ex-Liverpooler war der einzige erfolgreiche Schütze der Galaxy im Penaltyschiessen. Zuvor hatten die Rapids dank einem Traumtor von Shkelzen Gashi den 0:1-Rückstand aus dem Hinspiel wettgemacht. Gerrard hatte im Sommer nach 17 Jahren bei Liverpool zu Los Angeles gewechselt und liess sich in 24 Partien für die Galaxy drei Tore und elf Assists gutschreiben. Nun dürfte er zu den «Reds» zurückkehren. «Keiner sollte überrascht sein, wenn wir einen Platz für Stevie finden werden», sagte der Liverpool-Trainer Jürgen Klopp bereits. Es soll schon Gespräche gegeben haben. Gerrard könnte künftig dem Stab von Klopp angehören.
Reuters
1 / 9

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch