Zum Hauptinhalt springen

«Im Moment gelingt mir einfach alles»

Innocent Emeghara glänzte beim 2:0-Sieg der Schweizer U-21-Nationalmannschaft gegen Island mit seinem Einsatz und als Torschütze.

Kaum zu bremsen: GC-Stürmer Innocent Emeghara schiesst das 2:0 gegen Island.
Kaum zu bremsen: GC-Stürmer Innocent Emeghara schiesst das 2:0 gegen Island.
Keystone

Es dauerte eine ganze Weile, bis er den Silberkübel aus der engen Tasche befreit hatte. Danach stand Innocent Emeghara in der Turnhalle beim Stadion von Aalborg und lachte. Nicht nur, dass die Schweiz gegen Island auch ihre zweite Partie an der U-21-EM gewonnen hatte (2:0). Emeghara war von der Uefa obendrein zum Mann des Spiels erklärt worden. «Das ist wie im Traum», sagte der 22-Jährige mit einem Gefühlsmelange von Stolz bis Rührung.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.