Zum Hauptinhalt springen

Inlers Wechsel nach England perfekt

Nach sieben Saisons in Italien zieht es den Schweizer Nati-Captian auf die Insel. Bei Leicester hat Inler einen Dreijahresvertrag unterschrieben.

Wird die Nummer 33 tragen: Gökhan Inler im Leicester-Dress. (19. August 2015)
Wird die Nummer 33 tragen: Gökhan Inler im Leicester-Dress. (19. August 2015)
Twitter / Leicester City

Gökhan Inlers Wechsel in die Premier League ist perfekt. Der Schweizer Nationalmannschafts-Captain unterschreibt mit Leicester City einen für drei Jahre gültigen Vertrag.

Dass Inler Italien nach sieben Saisons, vorerst drei bei Udinese und vier mit Napoli, verlassen würde, war längst kein Geheimnis mehr. Allerdings war erwartet worden, dass es den 31-jährigen Solothurner in die deutsche Bundesliga ziehen könnte. Schalke 04 hatte öffentlich sein Interesse am Mittelfeldspieler bekundet. Doch Inler hat sich anders entschieden. Den Umzug nach England soll Leicesters neuer Trainer, der Italiener Claudio Ranieri mitbeeinflusst respektive im Verein forciert haben.

Inler wäre gemäss Vertrag noch ein Jahr an Napoli gebunden gewesen, war bei der SSC aber nicht mehr erwünscht. Die Ablösesumme dürfte bei rund sieben Millionen Euro liegen. Bei Leicester, das die vergangene Saison auf Platz 14 beendet hat, soll Inler im Mittelfeld die Rolle übernehmen, die zuletzt der Argentinier Esteban Cambiasso besetzt hat.

si/dia

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch