Zum Hauptinhalt springen

Irland-Übersetzer macht Petkovic zu Fretkovic

Eine etwas andere Pressekonferenz: In Irland gab es für die Schweizer Delegation einiges zu lachen, als sich Fabian Schär, Vladimir Petkovic und Granit Xhaka den Medien stellten.
Grund dafür war vor allem der eingesetzte Übersetzer. Dieser übersetzte meist falsch oder gar nicht, war auf Hilfe der Journalisten und des Pressechefs der Schweizer angewiesen. Vladimir Petkovic machte er kurzerhand zu Vladimir Fretkovic.
1 / 2

Video: Petkovic wird als Fretkovic angekündigt

Wir sind nicht von einzelnen Spielern abhängig»

«Wir schauen nur auf uns»

«Wir sind fussballerisch besser»

Dritte Halbzeit – der Tamedia Fussball-Podcast