Zum Hauptinhalt springen

Jung und schon eine Schlüsselspielerin

Lia Wälti hat im WM-Startspiel gegen Japan in der Innenverteidigung überzeugt, könnte aber gegen Ecuador (Sa, 1 Uhr, MESZ) wieder auf ihrer Stammposition im defensiven Mittelfeld auflaufen.

Ballsicher: Lia Wälti ist im Schweizer Spiel sowohl für die Offensive als auch für die Defensive wichtig.
Ballsicher: Lia Wälti ist im Schweizer Spiel sowohl für die Offensive als auch für die Defensive wichtig.
Keystone

Lia Wälti lässt sich so schnell nicht beeindrucken. Sie ist bekannt für ihre Gelassenheit, ihre Ruhe und ihre Abgeklärtheit. Doch das Stadion BC Place in Vancouvers Innenstadt löste selbst bei der 22-Jährigen aus Langnau Gänsehaut aus. Von aussen sei es imposant, gar «krass» wie sie sagt, von innen erst recht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.