Zum Hauptinhalt springen

Matthäus und Beckenbauer wollen beleidigten Ballack umstimmen

Die Bayern-Legenden melden sich im Fall Michael Ballack zu Wort. Der Leverkusener solle zum Abschiedsspiel gegen Brasilien auflaufen. Der Ex-Captain der deutschen Elf schmollt aber weiter.

Grübelt im Stillen: Michael Ballack hat sich zu seinem «brasilianischen» Abschiedsgeschenk offiziell noch nicht geäussert.
Grübelt im Stillen: Michael Ballack hat sich zu seinem «brasilianischen» Abschiedsgeschenk offiziell noch nicht geäussert.

Bundestrainer Jogi Löw hat entschieden. Das Testspiel gegen Brasilien am 10. August in Stuttgart soll Michael Ballack die einmalige Chance bieten, sich von den Fans in einem «würdigen Rahmen» zu verabschieden. Für Bayerns Ehrenpräsident Franz Beckenbauer ist der Fall gemäss Bild klar: «Ich kann ihm nur empfehlen, das Angebot anzunehmen und sich gegen Brasilien mit einem tollen Spiel zu verabschieden.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.