Zum Hauptinhalt springen

Nach Hoarau fehlt noch ein Filetstück

Der offensivste Vertreter der starken YB-Achse: Stürmer Guillaume Hoarau hat in Bern eingeschlagen. Jetzt suchen die Young Boys noch einen überragenden Regisseur.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.