Zum Hauptinhalt springen

Nef: «Ich habe mit der letzten Saison abgeschlossen»

Die gute Stimmung im Team und die erste Trainingseinheit unter dem neuen Trainer Martin Rueda stimmen YB-Innenverteidiger Alain Nef zuversichtlich.

YB-Verteidiger Alain Nef wechselt zu seinem Ex-Klub FC Zürich.
YB-Verteidiger Alain Nef wechselt zu seinem Ex-Klub FC Zürich.
Keystone
YB-Verteidiger Alain Nef wechselt zu seinem Ex-Klub FC Zürich.
YB-Verteidiger Alain Nef wechselt zu seinem Ex-Klub FC Zürich.
Keystone
Er glänzte bei YB auch mehrmals als Torschütze.
Er glänzte bei YB auch mehrmals als Torschütze.
Andreas Blatter
1 / 10

Trotz der kurzen Saisonpause sieht Alain Nef erholt aus. Der 30-Jährige hat die Ferien genutzt um zwei Wochen auf Sardinien auszuspannen und die vergangene Saison zu verarbeiten. «Ich hatte Wetterglück, konnte mich gut erholen und mit der letzten Saison abschliessen», sagt der Innenverteidiger. Er sei natürlich noch nicht in Topform, habe aber keine gesundheitlichen Beschwerden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.