Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

News & Gerüchte: Mutsch wechselt zu St.Gallen

Die holländische Stürmerlegende beendet seine Karriere. Zuletzt hatte der 35-Jährige bei Malaga in der spanischen Liga gespielt und dem Club einen Platz in der Champions-League-Qualikation gesichert. «Für mich ist der Moment gekommen, mich vom Fußball zu verabschieden. Ich bin an meiner körperlichen Grenze angelangt. Es gibt für mich keinen schöneren Moment, als in dieser Euphorie in Malaga aufzuhören», sagte der ehemalige Spieler von Real Madrid und Manchester United.
Das Genfer Gericht um Richterin Fabienn Geisinger stellte heute das Konkursverfahren gegen den Tabellen-Vierten der Axpo Super League ein. Laut einem Communiqué der Genfer Justizbehörde habe das Gericht bei seinem Entscheid den Bericht der Sachverwalter sowie die bereits eingeleiteten Sanierungsmassnahmen berücksichtigt. Servette kann der Swiss Football League nun das nötige Dokument vorweisen, welches es ihnen ermöglicht, in zweiter Instanz auf die Spiellizenz für die Saison 2012/13 zu hoffen. Die SFL wird voraussichtlich am Mittwoch darüber entscheiden.
Den 32. Meistertitel hatte Real Madrid bereits auf sicher, im abschliessenden Spiel der Saison ging es für das Team von José Mourinho noch um einen weiteren Rekord. Durch das 4:1 gegen Mallorca schraubte der seit 23 Spielen ungeschlagene «Campeon» sein Total an Toren auf 121 und jenes an Punkten auf sagenhafte 100. Damit überbot Real die Punkte-Bestmarke von Barcelona aus der Saison 2009/10 um einen Zähler. Das Duell zwischen Cristiano Ronaldo und Lionel Messi ging derweil an den Barcelona-Star. Messi erzielte 50 Ligatore - was vor ihm noch keiner geschafft hat - und hält bewerbsübergreifend bei der Rekordzahl von 72 Treffern. .
1 / 7